zur Navigation springen

Schwerin: Vier Fahrzeuge in Auffahrunfall verwickelt : Schwangere und Kind verletzt

vom

Auf dem Dreesch hat sich gestern ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden: Eine 23-jährige schwangere Autofahrerin und ihr zwei jähriges Kind kamen vorsorglich ins Krankenhaus.

svz.de von
erstellt am 11.Sep.2013 | 12:00 Uhr

In der Karl-Marx-Allee hat sich gestern gegen 14 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden: Eine 23-jährige schwangere Autofahrerin und ihr zwei Jahre altes Kind wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizei fuhr an der Bushaltestelle in Höhe Köp-Markt zunächst ein Auto auf ein haltendes Fahrzeug und schob dieses gegen einen weiteren Wagen. Unmittelbar nach dem ersten Zusammenstoß fuhr eine 50-jährige Kraftfahrerin auf den letzten Wagen der Kolonne auf. Drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden wird auf etwa 12 000 Euro geschätzt. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Zur Bergung der Autos wurde die Karl-Marx-Allee kurzfristig voll gesperrt.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen