zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

12. Dezember 2017 | 21:05 Uhr

Gleichtakt : Schüler steigen in Drachenboote

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Die Klasse 4b der Heinrich-Heine-Schule tritt bei den Meisterschaften am 19. Juni wieder als SVZ-Boot an und trainiert bereits fleißig

von
erstellt am 06.Jun.2014 | 16:00 Uhr

Die Schülermeisterschaften im Drachenbootsport feierten 1995 in Schwerin ihre Premiere. Damals nahmen 47 Mannschaften aus Schweriner Schulen teil. Zwar sind die Anmeldelisten für die Wettkämpfe am 19. Juni auf dem Faulen See noch nicht geschlossen, schon jetzt ist aber klar, dass zum Jubiläum – der 20. Schweriner Schulmeisterschaft – mehr als 100 Teams starten werden.

Ursprung der Meisterschaften war die erfolgreiche Wiederkehr der Kanuten vom Faulen See von den ersten Drachenboot-Weltmeisterschaften in Yue Yang in China. Damals belegten die Schweriner zweimal den dritten Platz knapp hinter den asiatischen Teams. Dieser Erfolg wurde nicht nur in China, sondern auch in Schwerin freudig gefeiert und die ersten Schülermeisterschaften Schwerins aus der Taufe gehoben. Seither finden diese Wettkämpfe jährlich statt und sind aus der Geschichte des Schulsports in der Landeshauptstadt nicht mehr wegzudenken. Mit durchschnittlich mehr als 100 teilnehmenden Teams nimmt diese Meisterschaft einen absoluten Spitzenplatz in Europa ein.

Mit dabei ist zum zweiten Mal auch die Mannschaft der Klasse 4b der Heinrich-Heine-Schule. Im vergangenen Jahr bei ihrer Drachenboot-Premiere waren die damals kleinsten Starter als SVZ-Boot erfolgreich unterwegs gewesen. Auch in diesem Jahr fahren die Schüler für das medienhaus:nord. Und dafür üben sie schon fleißig. Heiko Stolp von der Kanurenngemeinschaft hat das Training persönlich übernommen – so wie schon im vergangenen Jahr. Jetzt standen vor allem schnelle Starts für die 14 Mädchen und Jungen auf dem Programm, die gemeinsam zur Übungsstunden an den Faulen See geradelt waren. „Wir haben natürlich auch den Gleichtakt im Boot geübt. Das ist bei diesem Mannschaftssport schließlich ein Schlüssel zum Erfolg“, erklärt Stolp.

Zeitgleich zu den Schülermeisterschaften wird auch das Schüler-Landesfinale MV im Drachenboot ausgefahren. So werden die jeweiligen ersten drei Platzierten der 7./8., 9./10. und 11./13. Klassen der Regionalmeisterschaften aus Neubrandenburg, Rostock, Neustrelitz und Greifswald als Konkurrenten in Schwerin an den Start gehen.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen