Christopher Street Day : Schrill-bunt: Schwerin feiert Vielfalt

Die Schwestern Daphne (l) und Rosa (r) beteiligen sich in Schwerin am Umzug zum Christopher Street Day.
1 von 10
Die Schwestern Daphne (l) und Rosa (r) beteiligen sich in Schwerin am Umzug zum Christopher Street Day.

Lesben und Schwule aus Mecklenburg-Vorpommern wollen für rechtliche Gleichstellung und mehr gesellschaftliche Akzeptanz demonstrieren. Nach Angaben der Veranstalter soll dabei die spezifische Lebenssituation auf dem Lande in den Mittelpunkt gerückt werden.

zur Startseite