Arbeit im Museum in Schwerin : Schon als Kind liebte sie Dachböden

23-11367842_23-66107387_1416392026.JPG von 08. Juni 2019, 16:00 Uhr

svz+ Logo
l1397165

Gesine Kröhnert fühlt sich von historischen Dinge magisch angezogen und betrachtet Reetdachdecker als Alltags-Helden

Dachböden voller Geheimnisse, die haben es Gesine Kröhnert angetan. Schon als kleines Mädchen erforschte sie die verstaubten Dachgeschosse beider Großmütter und war beseelt, wenn sie alte Dinge entdeckte. Ihr Faible für Historisches führte sie schließlich beruflich dorthin, wo sie heute als Leiterin tätig ist: im Freilichtmuseum Mueß. SVZ-Redakteur Tho...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite