Schwerin/Hamburg : Schöne Grüße von Udo

svz+ Logo
Arm in Arm: Sternentaler-Chef Heiko Höcker besuchte Udo Lindenberg im Hotel Atlantic in Hamburg.
Arm in Arm: Sternentaler-Chef Heiko Höcker besuchte Udo Lindenberg im Hotel Atlantic in Hamburg.

Panik-Rocker signiert Bild, das er für Sternentaler-Verein versteigern ließ

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
22. November 2018, 23:00 Uhr

Udo Lindenberg ließ sich nicht lange bitten. Natürlich hatte er für den Fan, der das Bild „Kosmosliebe“ ersteigert hatte, auch noch eine persönliche Widmung. „Ahoi Thomas, Hoch im No...

Uod inbergneLd eilß ishc ctnih gnela titen.b ahüiltcrN ettha re ürf ned n,Fa der ads ldBi “oeiKsol„besm tregsritee ,tetah auch onhc ieen hscpelenriö gidumn.W Aiho„ mho,sTa cohH mi Ndnoe,r eniD od“,U ecribsh erd RPei-knckaro itm Flstztiif afu sda Krtuneskw, fau med eetrbsi ied eezeiiLld „rWi rndwee tezjt eurd“nFe esh.tt „Wir anbeh doU im loeHt clittaAn ni grmubHa tusbech“, gtas kieoH eöck,rH irreneVzstod eds Vrinees nettrale“rS„en ni en.Schwri 0502 roEu etokmmb edr ireVne aus dre etgnegeVuirsr sde enmsinLedäGelegrdb- (SZV ebe.ec)hrtit Dre Sänreg nretzttstuü idtam ide iAtebr nvo Hrkcöe nud seenmi eaTm, eid cshi enrut dreneam um jengu tciellgnühF in rde taSdt küemm.rn ecok

zur Startseite