Schwerin/Hamburg : Schöne Grüße von Udo

svz_plus
Arm in Arm: Sternentaler-Chef Heiko Höcker besuchte Udo Lindenberg im Hotel Atlantic in Hamburg.
Arm in Arm: Sternentaler-Chef Heiko Höcker besuchte Udo Lindenberg im Hotel Atlantic in Hamburg.

Panik-Rocker signiert Bild, das er für Sternentaler-Verein versteigern ließ

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

von
22. November 2018, 23:00 Uhr

Udo Lindenberg ließ sich nicht lange bitten. Natürlich hatte er für den Fan, der das Bild „Kosmosliebe“ ersteigert hatte, auch noch eine persönliche Widmung. „Ahoi Thomas, Hoch im Norden, Dein Udo“, schr...

doU renibdnLeg leiß hcsi tchni nglea btin.te arihctNül thtea re ürf end F,na erd sda Bdli oomK“beeil„ss ietrteergs h,aett uhac cnoh ieen rhpöclsieen guinWm.d oAih„ Tmsho,a Hhco im Nr,edno nieD o,dU“ sbercih der -ekaonrPiRck tim zstltfiFi fau sad etkKwsu,rn fau emd rseitbe edi iLiezedel Wr„i erdnwe tejzt ened“urF t.shte W„ir nahbe odU mi loHte tatAicln in gurmabH eshc“bt,u gats keHoi ör,eckH dizenoreVtsr des ieerVns elnntet“reSr„a ni ihScerwn. 0052 rEuo mbketmo red reVein asu dre tenegrVeigsur eds mdeieänLgesGenrd-lb (VSZ e)trtbh.ceie eDr ärSgne tzeutüttsrn aitdm ide bieArt ovn keöHrc udn semeni Team, edi csih rneut nmdeera mu ngeuj gcFtlihnüle ni der adStt ünem.rkm kcoe

zur Startseite