Schwerin : Schneller surfen

Neue Glasfaseranschlüsse für Wohnungen der SWG

23-95004310_23-112358690_1566654722.JPG von
24. September 2020, 14:42 Uhr

Die Schweriner Wohnungsbaugenossenschaft SWG hat mit der Tele Columbus Gruppe einen Vertrag zur Aufrüstung der vorhandenen Breitbandnetze geschlossen. Künftig wird eine hochleistungsfähige Glasfaser-Versorgung für eine optimale Internetanbindung sorgen.

Für 1500 Wohnungen ist binnen vier Jahren der Vollglasfaserausbau vorgesehen, bei der die Leitungen erst in den Wohnungen enden. In diesem Zusammenhang wird das heute betriebene Kabelnetz umfassend modernisiert. Auch für Neubauvorhaben ist eine Erschließung vorgesehen. Mit diesen Ausbaumaßnahmen setzt die SWG auf modernste Versorgungsstandards, die sich flexibel an die steigenden Ansprüche, von einem schnellen und effizenten Internet anpassen.

Vereinbart wurde auch die Installation von Fernmessungsanschlüssen in allen Gebäuden der SWG. Dadurch soll eine moderne Anlagensteuerung verwirklicht werden.

Der umfangreiche Glasfaserausbau soll die nachhaltig veränderten Lebens- und Arbeitsbedingungen der Bewohner weitgehend unterstützen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen