Schwerins Marktleben : Schmuck aus alten Löffeln

Aus altem Besteck zauberte Günter Warneke (r.) neue Dinge.
Aus altem Besteck zauberte Günter Warneke (r.) neue Dinge.

Marktzauber präsentiert Süßes und Schmuckes von Hand gemacht

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von
08. April 2018, 23:36 Uhr

Gewusst wie: Günter Warneke macht aus altem Besteck neuen Schmuck. Beim großen „Handgemacht“-Markt vor dem Rathaus war der Stand des Niedersachsen dicht umlagert, ließ sich so mancher Besucher aus einem abgelegten Löffel einen schönen Anhänger biegen. Rund 50 Aussteller präsentierten sich von Freitag bis Sonntag, boten Keramik, Mode, Süßigkeiten und vieles mehr an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen