Schwerin : Schläuche vom Einsatz zurück

von
11. Juli 2019, 10:36 Uhr

Während des Großbrandes in der Lübtheener Heide hat auch die Landeshauptstadt die Löscharbeiten unterstützt. „Wir haben zwar keine Leute abkommandiert, aber mit Material geholfen“, berichtet Dezernent Bernd Nottebaum. 150 Schläuche wurden  ausgeliehen. Die seien  mittlerweile aber wieder zurück in Schwerin. Zudem seien  mehrere Mitarbeiter der Berufswehr oder anderer Bereiche der Verwaltung, die in Freiwilligen Feuerwehren  tätig sind, von der Arbeit für den Einsatz  freigestellt worden. 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen