zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

22. November 2017 | 06:44 Uhr

Schwerin : Schaurige Gestalten im Zoo unterwegs

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Hunderte Kinder feierten mit Giraffe, Pfau und Co die traditionelle Dunkel-Munkel-Party

svz.de von
erstellt am 31.Okt.2017 | 21:00 Uhr

Auf ihrem Besen reitet die kleine Hexe Sybille durch den Zoo. Doch als sie Hunger hat, steigt sie von ihrem fliegenden Zauberwerk herab und wickelt ein Stückchen Stockbrot auf einen Stecken. „Lecker, das schmeckt aber gut“, sagt die Fünfjährige und steigt frisch gestärkt wieder auf ihren Besen. Gemeinsam mit ihrem Bruder Sebastian, ihren Eltern Frank und Steffi Müller und vielen weiteren Verkleideten feierte Sybille gestern die Dunkel-Munkel-Party im Zoo.

Auf dem Bienenpfad erzählen Hexen Geschichten, gruselige Musikanten spielen lieber und am Lagerfeuer singen Hexe Sybille, Zauberer Tom und die anderen Kinder gemeinsam Lieder. „Ich bin zum ersten Mal hier. Das macht richtig Spaß, im Zoo auf andere Kinder im Kostüm zu treffen“, sagt Saimen, der mit einem Messer durch den Kopf unterwegs ist. Mit seiner Mutter und der Oma lauscht der Achtjährige den Klängen der Instrumente und Kehlen am Platz auf dem Bienenpfad. Ein bisschen später laufen die Drei los und gehen den Rundweg des Zoos entlang – natürlich nicht, ohne dabei die typischen Süßigkeiten einzustecken.

Natürlich tummelten die vielen kleinen Halloween-Geister am Abend auch durch die Straßen im gesamten Stadtgebiet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen