Badestellencheck : Sauberer Spaß am Franzosenweg

Surfen im Nichtschimmerbereich: Margarete hält dabei ihren kleinen Bruder Victor ganz fest.
1 von 5
Surfen im Nichtschimmerbereich: Margarete hält dabei ihren kleinen Bruder Victor ganz fest.

Schweriner Badestellen im Test - heute: Das Freibad Kalkwerder überzeugt mit Sicherheit, hoher Wasserqualität und Fun-Faktor

von
28. Juni 2019, 05:00 Uhr

Heiß war es diese Woche. Sehr heiß. Da bot es sich an, der einen oder anderen Badestelle in Schwerin einen Besuch abzustatten und sie vorzustellen. Heute: Freibad Kalkwerder.

Bei Temperaturen von mehr als 30 Grad kann es im Freibad Kalkwerder schon mal richtig voll werden. „Und kurz vor den Sommerferien sind immer viele Schulklassen hier“, erklärt Uwe Cherchel. Als Leiter der Wasserwacht vom DRK ist der 58-Jährige für die Sicherheit der Badegäste zuständig. Unterstützt wird er dabei von fünf bis sieben weiteren Rettern. Bewacht werden der Nichtschwimmer- und Schwimmerbereich, die vom restlichen Schweriner See durch Bojen abgegrenzt werden. „Die sind für die Boote, damit die nicht hier reinfahren. Wir sind nämlich für den gesamten Schweriner See verantwortlich“, sagt Cherchel. An Aktivitäten hat das Freibad einiges zu bieten. Ob Sprungtürme, Surfbretter, Wasserrutsche, Trampolin oder Volleyball.

„Und wir bieten von 9 bis 12 Uhr Schwimmkurse an“, ergänzt der Wachleiter. Regulär sei das Freibad von 12 bis 20 Uhr geöffnet. Der vierjährige Victor ist jedenfalls ganz vernarrt in die Rutsche. Gemeinsam mit Schwester Margarete probiert er diese mehrmals aus. Die Elfjährige findet aber auch die Surfbretter ziemlich cool. Mutter Davina ist begeistert. „Wir waren schon an vielen Badestellen. Aber hier ist wirklich für jeden etwas dabei. Und es gibt Umkleiden“, sagt sie. Neben Umkleiden gibt es zudem Toiletten, eine sanitäre Station und sogar einen Schlafraum. „Der ist für Camps mit Kindern“, sagt Cherchel. Und das Wasser? „Wird regelmäßig von der Stadt kontrolliert. Im Moment haben wir sogar Trinkwasserqualität.“ Klares Wasser, ein imposanter Ausblick auf den Schweriner See und Badespaß für jede Altersgruppe. Das verspricht das Freibad Kalkwerder.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen