Zootier der Woche : Rückkehr der hüpfenden Kobolde

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von 27. September 2018, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Tiefschwarz ist das Fell der Springtamarine, die sich ihr Gehege im Humboldt-Haus unter anderem mit Grünen Leguanen und Köhlerschildkröten teilen. Die Laute der Krallenaffen erinnern an das Trillern von Vögeln.
Tiefschwarz ist das Fell der Springtamarine, die sich ihr Gehege im Humboldt-Haus unter anderem mit Grünen Leguanen und Köhlerschildkröten teilen. Die Laute der Krallenaffen erinnern an das Trillern von Vögeln.

Im Schweriner Zoo gibt es wieder Springtamarine, die locker einen Satz über vier Meter schaffen.

Das Weibchen kommt aus Blackpool. Ein durchaus passender Ortsname. Springtamarine haben ein tiefschwarzes Fell. Seit Anfang der Woche sind die Krallenaffen wieder im Schweriner Zoo zu sehen. Ein britisch-schweizerisches Pärchen, denn das drei Jahre alte Männchen stammt aus dem Walter-Zoo, einem Abenteuerland in der Nähe des Bodensees, – und hat im Geg...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite