Rostock streicht Schauspiel zusammen

von
26. Februar 2016, 21:44 Uhr

Der Aufsichtsrat des Volkstheaters Rostock hat ein Konzept zur Entwicklung des in Finanzsorgen steckenden Hauses vorgelegt. Das Gremium einigte sich darauf, dass keine Sparte geschlossen wird. Allerdings soll im Schauspiel drastisch gespart werden. Statt elf Schauspielern soll es nur noch vier im Ensemble geben. Das Tanztheater steht ab 2019 infrage. Seite 26

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen