Kongresshalle Schwerin : „Rollstuhlfahrer brauchen feste Plätze“

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von 06. März 2018, 20:45 Uhr

svz+ Logo
In der Kongresshalle gab es jüngst Sichtprobleme für Rollstuhlfahrer. Behindertenbeirat und Betreiber sind im Gespräch.
In der Kongresshalle gab es jüngst Sichtprobleme für Rollstuhlfahrer. Behindertenbeirat und Betreiber sind im Gespräch.

Nach der Kritik von Konzertbesuchern: Behindertenbeirat trifft sich mit Management der Kongresshalle

Das Management der Kongresshalle reagiert auf die Kritik von Rollstuhlfahrern, die sich darüber beklagt hatten, dass sie bei den Konzerten der Kellys und von Peter Maffay nichts sehen konnten (SVZ berichtete). Ihr Unternehmen sei stets bemüht, allen Besuchern ein positives und unvergessliches Erlebnis zu bieten, sagt Petra Blunk, Geschäftsführerin des...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite