Schwerin : Rezepte aus der Vergangenheit im Freilichtmuseum

von
28. Juni 2019, 05:00 Uhr

Einfache Leute essen einfaches Essen. Man muss es einfach und schnell zubereiten können, es muss nahrhaft sein und es muss schmecken. Die Historiendarsteller kochen deshalb Pellkartoffeln und richten dazu eine Heringsstippe an. Dazu gibt es noch einige andere Leckereien nach alten Rezepten.

Am Sonntag, 30. Juni, stehen die Historiendarsteller wieder am holzbefeuerten Herd in der Küche der Büdnerei im Freilichtmuseum Schwerin-Mueß. Zwischen 11 und 16 Uhr können Besucher mit allen Sinnen dem Leben unserer Vorfahren nachspüren. Nicht nur die Rezepte stammen aus der Zeit um 1900. Museumsbesucher können am Sonntag den Darstellern beim Kochen und Backen über die Schultern schauen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen