Schwerin : Residenzstadt neu entdecken

Rundgang zur historischen Stadtentwicklung

von
04. September 2019, 05:00 Uhr

Es geht wieder los: Die herbstlichen Stadtteilführungen am Rande des Schweriner Residenzensembels beginnen morgen. Treffpunkt ist um 14.14 Uhr an der Bushaltestelle Sternwarte (Linien 8 und 14). Geplant ist ein Rundgang zur historischen Stadtentwicklung zwischen Paulshöher Weg, Franzosenweg und Paulshöhe. Es erwarten die Teilnehmer die Gästeführer Berthild Horn und Dr. Frank Horn im Namen der Senioren-Akademie Schwerin.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen