zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

23. Oktober 2017 | 08:28 Uhr

Schweriner Partnerschaft : Radler erkunden Odense

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Schweriner Fahrradclub besucht im Juni die dänische Partnerstadt / Anmeldungen für die Tour sind noch bis 25. Januar möglich

svz.de von
erstellt am 23.Jan.2017 | 23:31 Uhr

Entlang der Ostsee, durch Hanse- und Fördestädte, vorbei an der dänischen Küste – das ist die Radtour, die sich die Schweriner Regionalgruppe des Allgemeinden Deutschen Fahrradclubs (ADFC) für den Sommer vorgenommen hat. Denn die Radler aus der Landeshauptstadt und Umgebung besuchen die Schweriner Partnerstadt Odense in Dänemark.

„Die Hinfahrt ist in fünf Etappen eingeteilt mit einer Streckenlänge zwischen 70 und 100 Kilometern am Tag“, erklärt Almut Sachs, Vorstandsmitglied des ADFC und verantwortlich für die Tourenorganisation. „Wir übernachten in Priwall, Kiel, Flensburg und Kolding.“ In Odense stehen zwei Übernachtungen auf dem Programm. Zurück geht es dann über die dänischen Inseln Langeland und Lolland in drei Tagen nach Schwerin. „Wer möchte, kann aber auch den Zug nehmen, sich abholen lassen oder von Odense noch andere Ziele anfahren“, sagt Sachs. Vom 10. bis 18. Juni sind die Radler unterwegs, einige wenige freie Plätze gibt es noch. Anmeldungen sind noch bis zum morgigen Mittwoch auf der Internetseite www.adfc-schwerin.de möglich, nähere Informationen gibt Almut Sachs unter E-Mail: almut.sachs@adfc-schwerin.de.

Es ist bereits die vierte Partnerstadt, die die Radfahrer vom Schweriner ADFC besuchen. 2013 ging es mit dem Fahrrad nach Wuppertal, ein Jahr später stand die schwedische Stadt Växjö auf dem Programm. Es folgte eine Tour nach Pila in Polen und im vergangenen Jahr besuchten Radfahrer aus Pila ihre Schweriner Freunde. „Das ist gelebte Partnerschaft“, erzählt Almut Sachs. „Wir können auf dem Weg das Land erleben, kommen in Kontakt mit den Menschen und lernen neue Radfahrerfreunde kennen.“

Wie schon in Wuppertal wird Peter Wendt die Tour nach Odense leiten. Frank Czerwonka, der in der Stadtverwaltung für den Kontakt zu den Partnerstädten verantwortlich ist, fährt ebenfalls mit und organisiert den Austausch vor Ort.

Neben der Radtour nach Odense hat der Schweriner ADFC noch weitere Touren für 2017 geplant: sechs Feierabendtouren zwischen Juni und August in Zusammenarbeit mit der AOK, 14 Sonnabendtouren in Zusammenarbeit mit der Tourist-Info und die traditionelle Himmelfahrtstour für Familien. „Von Donnerstag bis Sonntag geht es Richtung Lübz, wo wir unter anderem grillen und ein Lagerfeuer machen“, sagt Sachs. Mitglieder des Vereins nehmen an der Sternenfahrt am 1. Mai teil sowie an den wöchentlichen Mittwochstouren, die jeweils um 9 Uhr an der Schlossbrücke starten. „Und im September findet wieder die Drei-Tages-Tour nach Lauenburg statt.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen