Schwerin : Radfernweg: Erste Risse im Beton

svz_plus
Einer von insgesamt drei Rastplätzen ist fertig. Fotos: naho
1 von 2
Einer von insgesamt drei Rastplätzen ist fertig. Fotos: naho

Teilstück am Lankower See entlang zeigt bereits Schäden. Ein Rastplatz jetzt fertig

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

von
07. November 2018, 08:00 Uhr

Der neue Radfernweg durch Schwerin ist noch nicht einmal fertiggestellt, da treten schon die ersten Mängel auf. Auf dem Teilstück am Westufer des Lankower Sees entstehen Schäden im Beton. Der Riss im sand...

eDr unee eRwedrgfan dcrhu hiwnSecr ist honc tchin ainlem geelfrtttegsil, da tnreet snhco dei nester engMlä u.fa fuA emd ciükTtsel am restufeW esd eokLrwan seSe entehtnse ähSnced im nt.eBo eDr sisR mi raendnefnbas lphstAa an rde eSlelt eulÜfabr lolQeroum sit hrilchanhwcsie rhdcu enei gusebtlneabrÜ in der aeuahsBp dtntanens,e etihß se zaud ovn nreei rcihSeeprn usa erd td.atS Die afuimBar bedfien cshi in dre eeusisltähinzGtgrwe udn rweed end hdceaSn sib dneE mnerkmdeo Wceoh ee.ehbnb

Dre dwReag talgnen esd arwoekLn eeSs slol omv alztP erd gnuedJ isb ruz hesdueaGrbc tßarSe ehgen dnu sit nie etsrse licükTtse sed ngdefRraesew eb-Rm.nggrauHü beneN enire eennu aFrahnhb ellosn chau hemerre ctsiiöktamlgReenh acfghefnes enrewd. ntglnaE sed ceiükslTtse in iehSwrcn ewnrde gsnetsima irde lePtzä mit cÜdgeurhnba teehetn,sn hßtie se aus der d.ttSa Sie eesin endlseattBi der haaenBmum.ßa eDr eerts taalzpRts wredu eibtsre neEd eSmeprtbe imt ickBl afu edn woaenLkr eSe ebuuf.aatg erD gendwafeRr urH-Rbaeünggm tvrdeienb acdsrutlhonddseN treßgö dtatS tmi tselsDchndua rßretög .neIsl fuA einer egnäL onv nrud 025 ltreneimKo tfhür re ntuer emanerd urhdc eni ikprnNaaolta, ider esäeopvnBrrrshaiete oiswe iedr rtupsrkaN.a noha

zur Startseite