Schwerin : Radfernweg: Erste Risse im Beton

svz_plus
Einer von insgesamt drei Rastplätzen ist fertig. Fotos: naho
1 von 2
Einer von insgesamt drei Rastplätzen ist fertig. Fotos: naho

Teilstück am Lankower See entlang zeigt bereits Schäden. Ein Rastplatz jetzt fertig

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

von
07. November 2018, 08:00 Uhr

Der neue Radfernweg durch Schwerin ist noch nicht einmal fertiggestellt, da treten schon die ersten Mängel auf. Auf dem Teilstück am Westufer des Lankower Sees entstehen Schäden im Beton. Der Riss im sand...

rDe neue gweanfeRrd ucdrh Snhrcwie sit chon citnh elaimn i,frelggtltsete ad eetrnt nshco eid ternse Meälgn a.uf ufA edm etückTils ma tsWefrue esd kwenaLro Sese nesthtnee hSnädec mi .enotB Der Rsis mi nnrbenasfdae thpAsal an dre leStel fÜbraleu omorlQlue tis easrwcchniihhl uhdrc eine ultbnareebsgÜ ni der aseapuBh nse,ntatned hteiß es aduz von riene ehpncrierS aus erd d.ttaS iDe aBumiarf nbfedie chsi ni der ligeärteswuGsithzne udn dwere edn ahecSdn bsi dEen dnreemmok Whcoe h.nbeeeb

Dre gaRwed tngenal dse rLoenakw Sese slol vom zatlP der Jegndu bsi ruz drascehbuGe eSaßtr hnege und sti nei eetsrs Tüstlcike sed feaersRngdwe Hgumarü.Rengb- ebeNn enrie neenu Faarhhbn elonls chau ermeher etcetiimsöhklgaRn aehffecsng nder.ew lnanEtg eds sTlkseeütci ni niShrcwe dweern egiasnstm erid läPtze itm rhcuebgndaÜ tn,etshnee ietßh se asu der .ttSda eiS sneei Beasdttneil edr ßhnBuama.ema rDe esrte Rlsztatap duwre tebrise nedE ebrpmtSee tim iBkcl uaf nde weLknora See .utbeugaaf Dre wrgdenfRea -bRHügargnuem dbtvreine drhnostsducadlNe tßgöer Sttad tmi nlDscthsudae rßretgö .nIsle fuA reien ngLeä von rund 205 Keoetnilmr hrtüf er nture dareenm ucdhr eni i,ltnapaaokrN rdei votesrirraensäehBep siewo edir Nrakpus.art ohan

zur Startseite