Pure Partystimmung in der Kongresshalle

Fotos: Reinhard Klawitter
1 von 4
Fotos: Reinhard Klawitter

svz.de von
08. März 2011, 09:13 Uhr

Schwerin | Ohne E-Gitarre und ohne Synthesizer, mit selten gespielten musikalischen Perlen und natürlich ihren größten Hits - so präsentierte sich die Band "Pur" gestern Abend in der Schweriner Sport- und Kongresshalle ihren mehr als 2000 begeisterten Fans. Dass der Saal für die Akustik-Tour zum 30-jährigen Bandjubiläum bestuhlt war, fand die Party-Fraktion zwar ein bisschen schade. Aber schon nach dem zweiten Titel "Freunde" gab Lead-Sänger Hartmut Engler den Zuschauerraum frei zum Tanzen. Sitzen und zuhören, feiern und mitgrölen - alles war erlaubt.

Engler, der in den vergangenen Jahren durch viele Höhen und Tiefen gegangen war und im November seinen 50. Geburtstag feiert, demonstrierte in der Kongresshalle, dass die Bühne der Ort ist, wo er hingehört. Von "Hartmut, Hartmut"- Rufen angefeuert, bot er gemeinsam mit seiner Band ein Konzert, das für viele Damen der krönende Abschluss ihres Frauentages 2011 war. Feinster deutscher Poprock, der zu Herzen geht. Pure Partystimmung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen