zur Navigation springen

Nach Missbrauchsskandal in Schwerin : „Power for Kids“ startet neu

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Jugendtreff von Sonnabend an wieder geöffnet – Beirat nimmt Arbeit auf

von
erstellt am 22.Apr.2016 | 21:00 Uhr

Von Sonnabend an ist der Jugendtreff „Power for Kids“ in der Hegelstraße 11 wieder geöffnet. „Ich unterstütze die Entscheidung des Vereins Power for Kids unter seinem neuen Vorsitzenden Walter Burmeister, den Jugendlichen wieder einen Anlaufpunkt in ihrem Kiez zu bieten“, sagt Sozialdezernent Andreas Ruhl. „Auch ich bin immer wieder direkt von Kindern und Jugendlichen aus dem Mueßer Holz angesprochen worden mit der Bitte, den Treff doch möglichst bald wieder öffnen zu lassen“, berichtet Ruhl. „Ich denke, das ist jetzt möglich.“ Der Verein habe sich personell und inhaltlich neu aufgestellt, die Kontrolle durch einen Beirat akzeptiert und eine Zielvereinbarung mit der Stadt geschlossen, die die Nachhaltigkeit der Veränderungen sichert. „Natürlich ist noch nicht alles vollendet, die Schulung der Mitarbeiter und Aktiven beispielsweise wird noch Zeit in Anspruch nehmen“, erklärt der Dezernent. Die Umgestaltung habe Prozesscharakter. Aber er sei überzeugt, dass sie funktioniere. Das sehen auch andere Mitglieder des Beirates so, beispielsweise Peter Maschke vom Ortsbeirat.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen