Raubüberfall : Polizei sucht dringend Zeugen

Zeugen richten ihre Hinweise an das Kriminalkommissariat Schwerin unter der Telefonnummer 0385-5180309.
1 von 2
Zeugen richten ihre Hinweise an das Kriminalkommissariat Schwerin unter der Telefonnummer 0385-5180309.

Ein Täter hat eine 71-Jährige überfallen und ihr die Handtasche geraubt.

svz.de von
16. Dezember 2013, 23:57 Uhr

Für einen Raubüberfall in Neu Zippendorf sucht die Polizei dringend Zeugen. Wie die Beamten mitteilen, ist eine 71-Jährige am vergangenen Dienstag gegen 18.50 Uhr in Höhe der Magdeburger Straße, nahe der Haltestelle „Neu Zippendorf“ beraubt worden. Der Täter hatte sie von hinten stark geschubst und ihr im gleichen Moment die Handtasche aus der Hand gerissen. Danach flüchtete er mit seiner Beute über die Gleise in Richtung „Am Hang“. Während des Verbrechens waren zwei weitere Männer anwesend, die sich zwar im Hintergrund hielten, aber mit dem Täter durch den Tunnel in Richtung Innenhof Pankower Straße liefen. Der Haupttäter konnte wie folgt beschrieben werden: etwa 20 Jahre alt, etwa 1,85 bis 1,90 Meter groß, sehr schlank und mitteleuropäischen Aussehens. Er trug hellblaue Jeans, schwarze Jacke, graue Kapuze vom Shirt darunter und dunkle, leicht lockige Haare.

Zeugen richten ihre Hinweise an das Kriminalkommissariat Schwerin unter der Telefonnummer 0385-5180309.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen