zur Navigation springen

„Unser Dorf hat Zukunft“ : Pinnow holt Gold fürs schönste Dorf

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Das schönste Dorf von MV hat nun auch Gold im Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ geholt

von
erstellt am 08.Jul.2016 | 21:00 Uhr

Mehr geht nicht: Das schönste Dorf von MV hat nun auch Gold im Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ geholt. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) zeichnete gestern in Berlin Pinnow aus. Insgesamt 10 der 33 Bundesfinalisten erhielten die höchste Auszeichnung, die den Gemeinden bei der Grünen Woche im nächsten Jahr offiziell überreicht wird.

Doch so lange warteten die Pinnower nicht, um mit der Siegesfeier zu beginnen. Schon gestern Abend beim Freiluftkino musste Bürgermeister Andreas Zapf ein Freibier spendieren. „Im Stillen hatten wir ja schon darauf gehofft, gut abzuschneiden“, erzählt Zapf. „Aber wenn es dann offiziell ist, ist es eben doch etwas anderes...“ Dass es für Pinnow gut läuft, zeichnete sich schon beim Besuch der Bundesjury am 21. Juni ab. Die Gemeinde punktete mit viel Grün im alten Dorf und in den neuen Wohngebieten, mit sorgsamen Umgang mit der historischen Bausubstanz, mit den Projekten für Kinder und Senioren – und vor allem mit den vielen engagierten Bürgern. Die haben zudem am Leitbild der Gemeinde mitgeschrieben.

Schon bei der Siegerehrung für den Landeswettbewerb hatte sich Landwirtschaftsminister Till Backhaus von den Pinnowern Gold gewünscht. Denn das hatte es seit 1998 nur sechsmal für Gemeinden im Land gegeben – unter anderem für Banzkow, Dechow und Glaisin.

Die Gemeinde Lohmen aus der Nähe von Güstrow, als zweiter MV-Vertreter im diesjährigen Bundesfinale, erhält eine Bronzemedaille.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen