zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

22. November 2017 | 08:39 Uhr

Banzkow : Pflüger zeigten ihr Können

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Beim Leistungsvergleich in Banzkow siegte Torsten Schönsee zum fünften Mal, Denise Piehl kam auf Rang drei

von
erstellt am 18.Apr.2016 | 16:00 Uhr

Thomas Brendel war nicht zufrieden mit sich. Das sah man dem jungen Landwirt der Agrarproduktgesellschaft Lübesse an. Beim Leistungspflügen am Sonnabend in Banzkow lief es für ihn nicht so, wie erhofft. Dabei war anfangs alles gut. Die Furchen hatten die geforderte Tiefe von 20 Zentimetern. Um die zugewiesene Parzelle auf dem Feld am Dorfrand vorschriftsmäßig zu pflügen – und darum ging es bei diesem 15. Leistungspflügen der Bauernverbände Parchim, Ludwigslust und Nordwestmecklenburg –, musste immer wieder nachgemessen werden. Freundin Laura Bayer assistierte ihm, steckte zum Beispiel die Messlatte als Richtschnur ab. Die Furche musste gerade verlaufen, die Breite stimmen, um die volle Punktzahl zu bekommen. Thomas Brendel belegte am Ende Platz vier im Beetpflügen. „Es zählt, dabei gewesen zu sein“, sagte seine Freundin aufheiternd. „Und man lernt ja wieder etwas dazu.“

Zwölf Pflüger traten beim Wettbewerb an – elf Männer und eine Frau. Denise Piehl startete für den Landwirtschaftsbetrieb Klaus Piehl Alt Schlagsdorf. Sie kam beim Drehpflügen auf Rang drei, gemeinsam mit Kai Bothe von der Agrarproduktgesellschaft Lübesse.

Als Gesamtsieger ging Torsten Schönsee aus Karbow bei Lübz hervor – zum fünften Mal in Folge. Er erreichte im Beetpflügen 89 von möglichen 100 Punkten. In der Kategorie Drehpflügen war Marcell Fröhling vom Landwirtschaftsbetrieb Grevesmühlen mit 87 Punkten der beste Mann. Wer die höchste Punktzahl erreicht, wird auch Gesamtsieger.

Was die Pflüger auf dem Feld der gastgebenden Agrarproduktivgenossenschaft Banzkow/Mirow demonstrierten, schauten sich viele Besucher an. Jüngere wie Ältere fachsimpelten am Feldrand und genossen das Rahmenprogramm. Ein weiterer Höhepunkt war das Schaupflügen mit Oldtimern. Bevor die ihre Runden zogen, wurden die Fahrzeuge und ihre Besitzer vorgestellt. Die 20 Teilnehmer kamen aus Crivitz, Mirow, Banzkow, Lübz, Holthusen, Dechow, Frauenmark, Boldela, Neu Schlagsdorf und Bobzin.

 

Die Sieger:

 

Torsten Schönsee wurde mit 89 Punkten Gesamtsieger.

Beetpflügen:

1.Torsten Schönsee, Karbow

2. Martin Werner, Köchelstorf

3. Martin Poley, Köchelstorf

Drehpflügen:

1. Marcell Fröhling,Grevesmühlen

2. Fabian Schwarz, Goldenbow

3. Denise Piehl, Alt Schlagsdorf

und Kai Bothe, Lübesse

Azubis:

1. Fabian Schwarz, Goldenbow

2. Marcel Poltrock, Lüdersdorf

3. Martin Poley, Köchelstorf

 

 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen