zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

12. Dezember 2017 | 03:55 Uhr

Herzenssache : Paten gesucht für Sportprogramm

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Aktion „Herzenssache“ startet mit 200 Grundschülern in eine neue Runde / Team SVZ braucht Verstärkung für Unterstützung der Kinder

von
erstellt am 15.Jul.2015 | 16:00 Uhr

Hannah ist die Beste. Die Erstklässlerin aus der Heinrich-Heine-Schule hat alle ihre Mitschüler und auch die anderen Schüler der ersten Klassen der Grundschule am Mueßer Berg, der Grundschule Lankow und der Nils-Holgersson-Schule sportlich abghängt. Und nicht nur Hannah weiß jetzt: Regelmäßiges Training macht fit. 250 Mädchen und Jungen aus den vier Grundschulen der Stadt haben beim Programm „Herzenssache – gemeinsam mehr Spaß an Bewegung“ mitgemacht. Ihre Fitness haben Paten des Programms zu Schuljahresbeginn und -ende getestet und die Steigerung der Leistungen in Punkte umgerechnet. Mit 24,58 Punkten, die durchschnittlich jeder Erstklässler der 1b der Grundschule am Mueßer Berg erreichte, hatte die Klasse letztlich die Nase vorn. Larissa mit 42 Punkten und League-Sophie mit 45 Punkten waren die erfolgreichsten von ihnen. Doch sie alle konnten nicht mit Hannah mithalten. Die kleine Schwerinerin schaffte gewaltige 59 Punkte.

Möglich wurde das auch durch die Paten, allen voran die Volleyballerinnen vom SSC. Bei der Neuauflage, die im September startet, werden wieder 200 Abc-Schützen mitmachen. Die Tests und Trainings übernehmen Teams von Helios, SVZ, Sparkasse sowie je ein Team aus Schulleiterinnen und Sportlern. „Das Programm und die prominenten Paten machen unseren Sportunterricht attraktiver“, sagt Anne Eberwein, Leiterin der Fritz-Reuter-Schule. Sie ist mit ihren Erstklässlern dabei und selbst als Patin im Team Schulleiterinnen.

So machen Sie mit:

Wer mitmachen möchte bei „Herzenssache“, sollte mindestens an zwei Vormittagen Zeit haben, beim Sportunterricht einer 1. Klasse im Herbst dabei zu sein. Der Pate unterstützt dort die SSC-Volleyballerinnen beim Sporttest der Erstklässler. Zudem nimmt der Pate selbst an einem Trainingsprogramm teil, das einmal im Monat mittwochs 17 Uhr beginnt und etwa eineinhalb Stunden dauert. Am Anfang und am Ende des Programms steht für die Paten eine medizinische Untersuchung in den Helios-Kliniken. Die Bewerbung schicken Sie bis zum 24. Juli unter dem Stichwort „Herzenssache“ an die SVZ-Lokalredaktion, Gutenbergstraße 1, 19061 Schwerin, E-Mail schwerin@svz.de. Wir benötigen Name, Alter, Beruf, Telefonnummer und eine kurze Begründung, warum gerade Sie im Dreier-Team SVZ dabei sein wollen. Das fitteste Team aller Paten gewinnt ein Wochenende im Ostsee-Resort Damp. Die Teilnehmer werden direkt benachrichtigt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen