Schwerin : Papageien lieben süße Früchte

svz_plus
Wie wäre es mit einer Weintraube? Die Loris lassen sich nicht lange bitten, als Mitarbeiter Dr. Sebastian Weber mit einer Schale voller Früchte in ihre Voliere kommt.
Wie wäre es mit einer Weintraube? Die Loris lassen sich nicht lange bitten, als Mitarbeiter Dr. Sebastian Weber mit einer Schale voller Früchte in ihre Voliere kommt.

Obst und so: Loris im Schweriner Zoo freuen sich über leckere Zwischenmahlzeit

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

von
11. Oktober 2018, 12:00 Uhr

Auf die Plätze, fertig, los! Kaum hat Dr. Sebastian Weber die Voliere betreten, gibt es kein Halten mehr. Die Loris stürzen sich geradezu auf die Schale mit Weintrauben, die der Zoo-Mitarbeiter mitgebrach...

fAu edi tPzlä,e gfeti,r !osl umaK aht D.r aansbeSit Wrebe die ioVleer rbtteene, bgti es kien eatlHn erh.m Die oirsL ürztnse chsi zeugedar afu dei aeSchl tim ,teeWrnanubi dei der bMerZrtaioot-ei taemghbtirc ,aht eljeinbiur ideab. „nüßeS cFnrhetü nnknöe eid aeiPgepna ecaifnh nhtic nhrse“,detiwe tasg bWer.e

62 Liors btgi es im erhrwinSce ,oZo lrgibbsiflGae,alosrr mu egnau uz ine,s die tlhaähccsti in laenl bnrFae des eebengoRsgn hlctn.eue ctA„h gnöuJvgel insd in medsie aJrh gkoaunmmeezd“, beihecttr taesnaiSb rWbee.

asehZuu nsid die ngpeieaaP ni tielAarnsu udn abebecnnarth n,lnIse wo eis g,eRne- nnMe-vogra dun kaätdweplusulrEy oesiw rskPa ndu Pgnanlaet nwnho.ebe abeGll„lsoifrgrbrsai ebeln ni Sweä.nmchr Mit hneir rtnaerP lbnied sie neei aglnebelsen “en,iuhBzge klreärt enaitasSb br.Wee enaektltnBrü sie ide rapsheänulHqueurtngle dre g.öVel neNeb dem atrNke wrnedü esi earb acuh ePl,oln btOs dun gicleenegtlh mreeäinSe und tneeInsk re.nsfes

hIr Dimiolz im Zoo einlte cihs die irLos itm ned cnepheS.ifrcwneshmmue I„n erd eerinf artuN ndwüer isch ied eTeir eni eenbggen, nend dei heniecesrewM nbhea erhi eHtaim ni rS“emiküaa,d sgat bStaneasi Webre. oS wdir red rrcnwSeihe Zoo uzm pefrkfTutn nov ziwe eaterrTin sau zeiw refnen Knoe.nnntiet sIn heGege äenkm hsic orLis und cnSwfeheeinucemhspmr chni,t so erd ZeaooMi.er-tribt eDi eeiehcMsrewn inees ma dBoen t,nereswug dei aPeaenigp ni rde ,ftuL nud eübr cssehrfi Gnür üernwd ihcs ibede efenru.

zur Startseite