Schwerin : Onkolauf bringt 10000 Euro

Ein Scheck über 10000 Euro gab es für die Selbsthilfegruppe.
Ein Scheck über 10000 Euro gab es für die Selbsthilfegruppe.

von
30. Juni 2019, 20:01 Uhr

Beim ersten Schweriner Onkolauf haben 125 Läufer teilgenommen – vom Grundschulalter bis zu Rentnern. Die Teilnehmer sind dabei ganz unterschiedliche Strecken gerannt – von einer Runde bis hin zu zehn Runden. Dabei ist die stolze Summe von 10 000 Euro zusammengekommen. Professor Jörg-Peter Ritz übergab den Spendenscheck an die Selbsthilfegruppe „Frauenselbsthilfe nach Krebs“.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen