zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

18. Dezember 2017 | 15:58 Uhr

Wie süß : Niedliches Riesenbaby im Schweriner Zoo

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Grund zur Freude gab es am Wochenende in der Landeshauptstadt. Es wurde ein kleiner Giraffenjunge geboren.

von
erstellt am 10.Feb.2015 | 18:00 Uhr

Der Schweriner Tiergarten hat Nachwuchs bekommen. Der kleine Giraffenbulle wiegt etwa 70 Kilogramm. Von Kopf bis Fuß misst er 1,70 Meter. Mama „Lifty“ versorgt ihn rührend. Einen Namen hat der kleine Junge noch nicht, darf aber seit heute von kleinen und großen Zoobesuchern bewundert werden.

Der neue Star im Zoo ist das erste Baby von Giraffenmama "Lifty" und Papa "Jasho".  Das vier Jahre alte Muttertier kümmert sich vorbildlich um den Kleinen und ist dabei sehr gelassen. Raus darf er allerdings noch nicht. "Ein paar Stunden muss er alleine bleiben. Lifty hat sich etwas Freizeit verdient und darf zu ihren Artgenossen ins Freigehege", erzählt eine Tierpflegerin. Leider wird der Giraffenjunge nicht in Schwerin bleiben können, denn der Zoo hat bereits einen Zuchtbullen. "Auch wenn Jasho der Vater des Kleinen ist, würden sich die beiden Männchen angreifen, sobald das Jungtier größer wird", beschreibt die Zoomitarbeiterin das Verhalten der Tiere. Aber erstmal kann der kleine Giraffenjunge täglich von 10 bis 15 Uhr bestaunt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen