Niederlage für Rechtsextreme in Frankreich

svz.de von
14. Dezember 2015, 00:33 Uhr

Eine Woche nach ihrem Triumph bei den Regionalwahlen haben die französischen Rechtsextremen im zweiten Durchgang eine bittere Niederlage einstecken müssen. Die Front National von Parteichefin Marine Le Pen konnte gestern keine der Regionen für sich gewinnen. In allen Regionen liegen Kandidaten der regierenden Sozialisten und der oppositionellen Republikaner vorn, wie französische Fernsehsender unter Berufung auf Prognosen berichtete.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen