Schwerin : Neues Wohnen mit Service

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von 20. Oktober 2018, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Beim ersten Spatenstich griffen Investoren, Planer und Vertreter von Verwaltung und Politik zum Werkzeug.
Beim ersten Spatenstich griffen Investoren, Planer und Vertreter von Verwaltung und Politik zum Werkzeug.

Am Lützower Ring in Friedrichsthal entsteht eine Anlage für 22 Mieter

Der erste Spatenstich ist getan: Am Lützower Ring in Friedrichsthal entsteht ein Gebäudekomplex für Betreutes Wohnen. Rund 4,5 Millionen Euro investiert die Sencon GmbH, deren geschäftsführende Gesellschafter der Schweriner Rolf Paukstat und Helmut Harms aus Niedersachsen sind. Harms baut bereits die Anlage für Wohnen mit Service an der Neumühler Stra...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite