Schwerin : Neues Dienstleistungzentrum

svz+ Logo
Mit EU-Mitteln gefördert wurde die Truck-Wash-Anlage von Maika Matthießen-Arens (r.). Kathrin Hoffmann von der Wirtschaftsförderung und Vize-OB Bernd Nottebaum sahen sich um.
Mit EU-Mitteln gefördert wurde die Truck-Wash-Anlage von Maika Matthießen-Arens (r.). Kathrin Hoffmann von der Wirtschaftsförderung und Vize-OB Bernd Nottebaum sahen sich um.

Speditionsunternehmerin Maika Matthießen-Arens hat 1,5 Millionen Euro in Waschhalle investiert

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
13. Oktober 2018, 05:00 Uhr

Seit Sommer gibt es in Süd zwei Truck-Wash-Anlagen. in unmittelbarer Nachbarschaft. Die von Speditionsunternehmerin Maika Matthießen-Arens in der Rudolf-Diesel-Straße ist neu und mit rund 191 000 Euro au...

eiSt reomSm tgbi es ni üSd wzie Tarlch-usnWak-egnA. ni amltunrretbei ahhNafcbrcat.s Die vno pretndeionsienhnuireSmt kaiaM es-hertMAeßntian ni der leRa-iesoetdSßrDfl-u tis nue dun tim dnur 119 000 uorE usa fncieetöhflr daHn et.ödregrf eSi sit teis 02 Jhrnae vro tOr agsnis.sä Es„ arw ohsnc rimem eimn ma,rTu inee ngeeei hreaßacsstW zu ahe,nb ide öciffenlth ugttzne edwren a“kn,n tbneot ied ägrhi5.eJ4- Sie tha 3,1 onneliiMl Eoru asu eeeinrg cesaTh truties,eegeb um ied eatGtsentviiimosn ovn ankpp 51, eoiinnlMl Eruo elflannzii mneesmt zu nök.enn eNben med caWsehn red e,agwsatLn sda bsi adot rpe aHdn aehshg,c gtbi se nun niee acvirtSeerßse imt ttaeWsrk,t haeA-tutslnf udn rSeoänmzalui ürf eid arherF tmi ,VT schueD ndu cüKeh eisow end biccTer.hikehen Eni rieaMcnhnspka sti ma teethEnns. inEe Scläfltehle itm 2052 drauaettQrmne rüf eebins eaLstr druwe .saaebguut rW„i teeibn ciäethsml neigiteDtensnuls mu giunnRgie und zauiagueftFrbgerehnu rüf kw,L Bssue nud lobmeioWnh frü s-ähtscefG wie driPvennutak .“na nnrcehWsfztrteetadsi Bnred ubeNmt,tao erd red aimFr snretge eneni cBuehs ba,aetetstt sit dse bsoeL voll: D„ei heoh vtiioneItns tha das gGtweeerbbiee akattevritr mght“.eac

zur Startseite