Schwerin : Neue Laufhalle wird in einem Jahr stehen

Gerd Wessig ist optimistisch, dass Anfang 2013  die neue Laufhalle steht. Geldspenden wie von Christian Nickchen (l.) und Beate Bürger vom Stadtwerke-Verbund helfen schon jetzt.
Gerd Wessig ist optimistisch, dass Anfang 2013 die neue Laufhalle steht. Geldspenden wie von Christian Nickchen (l.) und Beate Bürger vom Stadtwerke-Verbund helfen schon jetzt.

Der Chef der Leichtathleten des Schweriner SC, Gerd Wessig, verbreitet Optimismus: "Noch in diesem Jahr wollen wir den Grundstein für die neue Laufhalle legen und ich denke, dass sie in einem Jahr schon genutzt wird.

von
29. Mai 2012, 09:52 Uhr

Weststadt | Der Chef der Leichtathleten des Schweriner SC, Gerd Wessig, verbreitet Optimismus: "Noch in diesem Jahr wollen wir den Grundstein für die neue Laufhalle legen und ich denke, dass sie heute in einem Jahr schon nutzbar sein wird." Am 24. März war die Trainingsstätte am Lambrechtsgrund einer Brandstiftung zum Opfer gefallen. Seitdem hatte es eine riesige Welle der Unterstützung für den SSC gegeben. "Vor allem freuen wir uns über die zahlreichen Einzelspender, die fünf oder zehn Euro gegeben haben", sagt Gerd Wessig mit Tränen der Rührung in den Augen. Die Spenden kämen auch von weit her. So habe der Leichtathletikverband Baden-Württemberg geholfen, ebenso wie der ehemalige Weitspringer Frank Paschek, der in Moskau Silber gewann, als Gerd Wessig Gold mit seinem Weltrekordsatz im Hochsprung holte. Und natürlich sind die finanzstarken Helfer wichtig, wie der Stadtwerke-Verbund, der gestern seine Unterstützung dokumentierte: Beate Bürger, Geschäftsführerin der WAG, und Christian Nickchen, Geschäftsführer der Netzgesellschaft Schwerin, übergaben symbolisch 2500 Euro.

"Wir haben dank der wahnsinnig tollen Unterstützung schon 50 000 Euro zusammen und konnten schon gute Sportgeräte anschaffen, die wir auch in der neuen Laufhalle nutzen werden", berichtet Wessig. Dennoch weiß er, dass das Training im kommenden Winter harte Einschnitte haben wird. Wer auch helfen kann: Konto 17 11 094 036 bei der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin, Bankleitzahl 140 520 00, Kennwort: Laufhalle.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen