Neumühle : Neue Kunstschau eröffnet

Malerei, Reliefs, Collagen, Übermalungen, Objekte, Installationen als Kontraste

svz.de von
15. April 2019, 08:02 Uhr

Neumühle | Die neue Saison im Kunst-Wasser-Werk ist am Wochenende eröffnet worden. Die erste Schau steht unter dem Motto „Kontraste“ und vereint vier Künstler: Bernd Kommnick mit Malerei und Reliefs, Bernard Schrock mit Malerei, Bianka Marschall ist mit Collagen und Übermalungen und Monika Bertermann mit Objekten, Installationen und Übermalungen vertreten. Das Ganze ist zu einer sehenswerten Ausstellung zusammengefasst, korrespondierend miteinander. Kulturwissenschaftler Stephan Büschel sprach einführende Worte. Dazu gab es musikalische Einlagen von Ernst Ulrich Deuker auf der Kontrabass-Klarinette, mit Anlaufschwierigkeiten, der Kälte wegen. Auffallend die Röntgenbildfragmente. Was man doch nicht alles daraus noch machen kann. Alle kommen aus dem Osten, drei davon sind im Norden geboren (Crivitz, Neubrandenburg und Bützow), nur Monika Bertermann stammt aus dem Harz, aus Thale. Bis zum 26. Mai können die „Kontraste“ im alten Wasserwerk von Neumühle besucht werden, Freitag bis Sonntag jeweils von 14 bis 18 Uhr. Unter Voranmeldung 0160/2311978 auch zu anderen Zeiten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen