Schwerin : Neue Baustelle für Reisende nach Hamburg

von
10. Dezember 2018, 12:37 Uhr

Bahnreisende nach Hamburg müssen sich ab Montag erneut auf längere Fahrtzeiten einstellen. Grund ist die Gleiserneuerung zwischen Aumühle und Schwarzenbek. Bis zum 21. Dezember haben einige Fernverkehrszüge veränderte Abfahrts- und Ankunftszeiten. Andere fallen aus oder fahren bis Hamburg-Bergedorf beziehungsweise -Harburg. Die Verstärkerzüge des RE 1 zwischen Hamburg-Hauptbahnhof und Büchen fallen aus. Zwischen Büchen und Aumühle besteht Ersatzverkehr, dort kann in die S-Bahn umgestiegen werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen