Konzert Schwerin : Namika bringt „Lieblingsmensch“ mit

Star ganz nah: Die Niklotschüler mussten das Konzert mit Namika natürlich sofort aufs Smartphone bannen.
Star ganz nah: Die Niklotschüler mussten das Konzert mit Namika natürlich sofort aufs Smartphone bannen.

Überraschungskonzert in der Aula der Niklotschule wird zum Auftakt für Anti-Rassismus-Aktion

svz.de von
26. November 2015, 12:00 Uhr

So macht Schule richtig Spaß: Newcomer-Star Namika gab am Mittwoch ein Überraschungskonzert in der Aula der Niklotschule. Den Refrain von „Lieblingsmensch“ konnten 600 Schüler und Lehrer natürlich auswendig mitsingen. Die Sängerin aus Frankfurt klatschte den Schwerinern Beifall. Der Radiosender N-Joy hatte dieses ungewöhnliche Gastspiel organisiert. Die Berufliche Schule für Wirtschaft und Verwaltung ist einer von fünf Orten in MV, an denen die N-Joy „Schoolrock Tour“ Station macht. Moderator Christian Fremy führte durchs Programm.

Ganz geheim halten konnte Schulleiter Gilbert Gräter, der schon im September vom N-Joy-Besuch erfuhr, das Konzert natürlich nicht. Und deshalb nutzten die Schüler es auch als Auftakt für eine eigene Aktion: „Wir wollen uns um den Titel ,Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage’ bewerben“, verkündeten Johanna und Tyra von der Bühne herunter und hoffen auf viel Unterstützung von ihren Mitschülern.

Namikas bekannten Song könnt ihr euch hier anhören:
<iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/3ryohiCVq3M" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen