Öffentliche Verkehrsmittel : Nahverkehr zieht Fahrplanwechsel vor

Im März sollen die Arbeiten an der Brücke in der Wittenburger Straße beginnen und Ende des Jahres abgeschlossen sein.
1 von 2
Im März sollen die Arbeiten an der Brücke in der Wittenburger Straße beginnen und Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Brückenarbeiten beginnen: So fahren die Busse und Bahnen

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von
14. März 2015, 14:00 Uhr

Die Brückenarbeiten in der Wittenburger Straße haben erhebliche Auswirkungen auf den Schweriner Nahverkehr. „Wegen der Straßensperrung sind umfangreiche Änderungen in den Linienführungen der Straßenbahnlinien 2 und 4 sowie der Omnibuslinien 12 und 14 notwendig. Daraus resultierend müssen auch Fahrzeiten der übrigen Linien angepasst werden“, sagt Geschäftsführer Norbert Klatt. Der Nahverkehr habe sich deshalb entschlossen, seinen sonst üblichen Fahrplanwechsel am Ende der Sommerferien auf den 16. März vorzuziehen.

Und so sehen die wichtigsten Änderungen aus: Die Straßenbahnlinie 2 verkehrt von Montag an zwischen Platz der Freiheit und Marienplatz eingleisig über die Franz-Mehring-Straße, dabei wird die Haltestelle „Stadthaus“ in beiden Richtungen bedient. Die Haltestelle „Platz der Freiheit“ in Richtung Hegelstraße wird in die Lübecker Straße (Haltepunkt H in der unter stehenden Grafik) vorverlegt. Die Haltestelle „Wittenburger Straße“ entfällt.

Die Straßenbahnlinie 4 verkehrt während der Baumaßnahme zwischen Neu Pampow und Kliniken, um den eingleisigen Abschnitt in der Franz-Mehring-Straße zu entlasten. Die Buslinie 12 beginnt und endet in dieser Zeit wieder am Platz der Freiheit. Die Ankunftshaltestelle befindet sich in der Lübecker Straße (Linie 2 Richtung Hegelstraße, Haltepunkt H), die Abfahrt in Richtung Wittenförden/Sacktannen erfolgt wie gewohnt von der Haltestelle „Platz der Freiheit“ in der Lübecker Straße (Linie 2 Richtung Lankow Siedlung, Haltepunkt A). Dies gilt auch für die Linie 14, die sonst am Marienplatz beginnt und endet. Die Busse der Linie 14 zwischen Lankow-Siedlung und Jugendherberge verkehren zwischen Platz der Freiheit und Marienplatz über Hauptbahnhof und nutzen die Haltestellen der Linie 10 (Haltepunkte E und F). Die Haltestellen „Lortzingstraße“, „Wittenburger Straße“ und „Stadthaus“ können nicht bedient werden.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen