Gerichtsverhandlung : Nachspielzeit vor dem Amtsgericht

23-73726603_23-73944639_1442568165.JPG von 05. Dezember 2018, 20:00 Uhr

svz+ Logo
In einem Gerichtsverfahren geht es nun um Körperverletzung. Auslöser war ein Spiel zwischen Amateurfußballvereinen.

In einem Gerichtsverfahren geht es nun um Körperverletzung. Auslöser war ein Spiel zwischen Amateurfußballvereinen.

Verdacht der Körperverletzung bei Fußballspiel von Amateurvereinen.

Das Spiel zwischen dem SV Dalberg und dem FSV Testorf Upahl wurde bereits vor gut zwei Jahren abgepfiffen. Die Nachspielzeit jedoch war heute vor dem Amtsgericht Schwerin angesetzt und dauerte sieben Stunden. Ein Stürmer Dalbergs stand wegen des Verdachts der Körperverletzung vor Gericht. Er soll, so der Vorwurf der Staatsanwaltschaft, den Testorfer To...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite