Schwerin : Nach der Freisprechung im Beruf durchstarten

svz+ Logo
Feierlich freigesprochen: Dachdecker Jan-Henrik Hartmann (l.), Friseurin Lena Bosse und Fleischer Michael Giertz (r.) im Beisein von Kreishandwerksmeister Jürgen Rupnow und Stadtpräsident Sebastian Ehlers
Feierlich freigesprochen: Dachdecker Jan-Henrik Hartmann (l.), Friseurin Lena Bosse und Fleischer Michael Giertz (r.) im Beisein von Kreishandwerksmeister Jürgen Rupnow und Stadtpräsident Sebastian Ehlers

26 Gesellen aus verschiedenen Gewerken nach Ausbildung für Leistung geehrt

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
20. September 2019, 05:00 Uhr

Großer Tag für gut ausgebildete und dringend benötigte Fachkräfte: Zweimal im Jahr spricht die Kreishandwerkerschaft junge Gesellen aus verschiedenen Gewerken frei. So konnten nach dem Ende des aktuellen...

roreGß Tga frü tgu ealtsgdeibue nud rienngdd eöebntigt feFthkacr:ä iealmwZ mi aJhr crhstpi ide seKcskeafndrhtehrwiar gjune snleleGe sua srnedhneieevc eeGrnkwe i.fer So oknentn nhca edm Ende sed lkeautnle sahreussingbAdluj 26 eeGlnesl im hiilcnfeeer mhaeRn rehi inefGeseeerbll netngnmeeeneg.h eSi konmem aus edn ierhcneeB Maler udn eeL,rckira ceh,eisirlT ericceDhd,kea csileFhriee ndu med rduwFrisekren.ha lsA ertseb FlJ-rneiclhggeeeunssle uwerd aMielhc iGrtze thgere, erd einse eiägirrjhed reizLhet im rhetcbSeitlabhc lliMön e.tilobersav terterVer asu edr itkidolattS,p esri,ineitMn nvo mKmrena ndu Inngeunn wieos nov dre nretbigraesAut ultriengtera ni meeni eFktsta nde ejnngu cFnrhfäekat uz ned enesnbenadt fnüuerPgn nud rde Frrnuhesgecip ndu wnsnetchü levi grlEof bmie tarSt in ned Bruef.

zur Startseite