Schwerin : Nach der Freisprechung im Beruf durchstarten

von 20. September 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Feierlich freigesprochen: Dachdecker Jan-Henrik Hartmann (l.), Friseurin Lena Bosse und Fleischer Michael Giertz (r.) im Beisein von Kreishandwerksmeister Jürgen Rupnow und Stadtpräsident Sebastian Ehlers
Feierlich freigesprochen: Dachdecker Jan-Henrik Hartmann (l.), Friseurin Lena Bosse und Fleischer Michael Giertz (r.) im Beisein von Kreishandwerksmeister Jürgen Rupnow und Stadtpräsident Sebastian Ehlers

26 Gesellen aus verschiedenen Gewerken nach Ausbildung für Leistung geehrt

Großer Tag für gut ausgebildete und dringend benötigte Fachkräfte: Zweimal im Jahr spricht die Kreishandwerkerschaft junge Gesellen aus verschiedenen Gewerken frei. So konnten nach dem Ende des aktuellen Ausbildungsjahres 26 Gesellen im feierlichen Rahmen ihre Gesellenbriefe entgegennehmen. Sie kommen aus den Bereichen Maler und Lackierer, Tischlerei,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite