zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

16. Dezember 2017 | 02:46 Uhr

Schweriner Speicher : Musik, Kabarett und Comedy

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Schweriner Speicher feiert am Sonnabend seinen 21. Geburtstag und startet in die neue Saison / Programm bietet wieder vielfältige Unterhaltung

von
erstellt am 29.Aug.2017 | 12:00 Uhr

Seinen 21. Geburtstag feiert am kommenden Sonnabend der Schweriner Speicher. Es gratuliert: die Gruppe Lift. Um 20 Uhr beginnt das Konzert der Band um Frontmann Werther Lohse. Seit 1973 begeistert Lift eine treue Fangemeinde. Auf dem Programm am 2. September stehen so bekannte Titel wie „Wasser und Wein“, „Abendstunde“, „Nach Süden“ und „Tagesreise“, aber auch neue Songs.

Grund zum Feiern gibt es im Speicher: 400 000 Besucher in 2500 Veranstaltungen zählte Chef Dieter Manthey bereits im Soziokulturellen Zentrum in der Röntgenstraße. Auch in der neuen Saison will er wieder mit einem Mix aus Musik, Kabarett und Comedy die Gäste ins Haus locken. „Die Besucher können sich auf viele unterhaltsame Abende freuen“, sagt er.

Eine kleine Auswahl: Für reichlich Spaß werden bereits am 8. September Kaiser & Plain sorgen. Unter dem Titel „Liebe in Zeiten von so lala“ präsentiert das Duo von 20 Uhr an eine musikkabarettistische Revue voller komischer Missverständnisse, unabsichtlicher Ehrlichkeit und falsch verstandener Smileys, wie es Programmflyer heißt. Am 23. September um 21 Uhr ist die Doors-Coverband The Doors of Perception im Speicher zu Gast. Gleich zwei Vorstellungen, am 29. und 30. September, jeweils um 20 Uhr, geben die Kabarettisten Carolin Fischer und Ralf Bärwolff von den Leipziger Academixern im Soziokulturellen Zentrum. Motto: „Ich hab Rücken“.

Einen besonderen Höhepunkt verspricht Speicher-Chef Manthey für den 6. Oktober. Dann gastiert um 21 Uhr die Sängerin Amelia Brightman, Schwester von Sarah Brightman, mit ihrer Band im Soziokulturellen Zentrum, bringt Crossover- und Classical Pop im gregorianischen Stil auf die Bühne. „Amelia Brightman startet ihre erste große Solotournee in Schwerin“, freut sich Manthey.

Mit bekannten Namen geht es im Oktober im Speicher weiter. Am 7. Oktober um 20 Uhr spielt Purple Schulz für seine Fans, am 13. und 14. Oktober, ebenfalls jeweils um 20 Uhr, tritt Ulla Meinecke, die Grand Dame der poetischen deutschen Popmusik, im Soziokulturellen Zentrum auf. Blues und Rock gibt es am 21. Oktober um 21 Uhr mit Layla Zoe und Band.

Zur „Nacht der Gitarren“ lädt der Speicher am 3. November um 21 Uhr ein. „Sweety Glitter & The Sweethearts“, Stammgäste im Soziokulturellen Zentrum, können die Besucher am 11. November um 21 Uhr erleben. Kabarettist Hans-Hermann Thielke berichtet am 24. November um 20 Uhr aus dem Leben eines Postmanns. Am 9. Dezember um 21 Uhr macht Michy Reincke auf seiner Adventskonzertreise in Schwerin Station.

Karten für diese und andere Veranstaltungen im Speicher gibt es in der Tourist-Information, Am Markt 14, Telefon 0385/5925214, und beim Ticketservice der Sport- und Kongresshalle, Wittenburger Straße 118, Telefon 0385/ 76190190.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen