Schwerin : Modehaus Kressmann zeigt Foto-Schau

Die Foto-Ausstellung wurde von Modehaus-Inhaber Carl Kressmann eröffnet.
Die Foto-Ausstellung wurde von Modehaus-Inhaber Carl Kressmann eröffnet.

Fotografien von Neal Preston ziehen hunderte Besucher an

23-11371792_23-66107978_1416392486.JPG von
02. September 2019, 20:00 Uhr

Die neue Ausstellung im Modehaus Kressmann lockte schon zur Eröffnung hunderte Besucher. Andrang auf allen Ebenen. Carl Kressman, der Inhaber des Modehauses, berichtete über den Aufbau der Schau und die Hindernisse durch das Hochwasser und widmete sich dann den Fotografien von Neal Preston. „Seit 2014 wird Prestons Werk von der Agentur Lightpower Collection weltweit gezeigt. Diese Ausstellung mit unterschiedlichsten Aufnahmen ist nun auf den verschiedenen Ebenen unseres Hauses und Aufgängen zu sehen“, sagte Kressmann.

Die Fotografien waren bereits in Frankfurt am Main, Las Vegas, Montreux und Stockholm zu sehen. Einige wurden bereits in Büchern, Zeitungen und Werbeträgern veröffentlicht und wurden für TV-Shows, Filme, Broadway-Produktionen, Schallplatten, CDs und DVD-Booklets genutzt. Das Kapitel Rockgeschichte. Das Archiv von Neal Preston umfasst vier Jahrzehnte und zählt zu den bedeutendsten und umfangreichsten der Musikindustrie.

Zur Vernissage in Schwerin war auch Tilo Brückner gekommen, der Illustrator und Trickfilmer von „bitteschön-tv“. Er zeichnete auf seinem Tablet Anregungen der Besucher, was diese wiederum auf einer großen Leinwand live verfolgen konnten.

Die Fotoausstellung ist bis zum 29. September im Modehaus Kressmann in der Mecklenburgstraße zu sehen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen