Schwerin : Mix mit Chance zur Verbesserung

23-11368122_23-66108083_1416392567.JPG von 27. Mai 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Verfolgen gespannt die Auflistung der Ergebnisse der Stimmbezirke im Rathaus: Manfred Strauß, Ulrich Teubler, Heiko Schönsee (v.l.) und weitere interessierte Bürger.
Verfolgen gespannt die Auflistung der Ergebnisse der Stimmbezirke im Rathaus: Manfred Strauß, Ulrich Teubler, Heiko Schönsee (v.l.) und weitere interessierte Bürger.

Die Wahlanalyse: Schweriner erzwingen Stadtpolitik statt Parteienpolitik.

Bei den vermeintlichen Volksparteien dürfte Katerstimmung herrschen nach den herben Verlusten bei der Kommunalwahl am Sonntag. Doch es gibt bei Wahlen kein Falsch oder Richtig. Seit Langem haben sich nicht so viele Schweriner engagiert und ihre Stimme für eine neue Kommunalpolitik abgegeben wie am Sonntag. Das ist gut für die Demokratie. Und das Ergebn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite