Schwerin : Mit richtigem Schnitt ins hohe Alter wachsen

obstbaumschnitt-kawi (1)

Hoch hinaus ging es für die Teilnehmer des Obstbaumschnittseminars am Wochenende auf dem Gelände des Mueßer Freilichtmuseums.

von
25. März 2019, 08:49 Uhr

Unter Leitung von Dr. Mirko Lunau und Dr. Michael Rieband rückten sie nicht nur den Jungbäumen, sondern auch den älteren Pflanzen zu Leibe. Silke Schulz (auf der Leiter) kam extra aus Lübeck angereist, um den richtigen Schnitt zu erlernen. Zu Hause habe sie zahlreiche Apfelbäume. „Gerade bei den Jungbäumen geht es darum, sie vorzubereiten, dass sie bis zu 150 Jahre alt werden können“, sagt Experte Lunau, der darauf setzt, dass jeder Teilnehmer selbst einmal die Schere anlegt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen