Schwerin : Mit neongelben Streifen im Einsatz

neues auto_tiwo

svz.de von
07. Dezember 2018, 10:50 Uhr

Gelb-blau gestreift sind sie: Die neuen Streifenwagen bei der Landespolizei. „Die neongelben Klebefolien führen bei Tag zu einer verbesserten Sichtbarkeit, bei Dunkelheit wird dieser Effekt durch ein Dreieck am Heck verstärkt“, erklärt Fahrzeugtechniker Gerd Krause. Die gesamte Flotte wird zukünftig damit ausgestattet sein. Die neun Fahrzeuge wurden nach den Bedürfnissen der Autobahnpolizei aufgerüstet, neben Funk- und Signalanlage ist ein Feuerlöscher an Bord. Rund 300 000 Kilometer hatten die altgedienten Funkstreifenwagen auf dem Buckel. Ab heute befinden sie sich die gelb-blau Gestreiften auf den Autobahnen in MV im Einsatz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen