Konzert in Schwerin : Mit Bussen zu Udo Lindenberg

Gibt zwei Konzerte in Schwerin: Udo Lindenberg
1 von 2
Gibt zwei Konzerte in Schwerin: Udo Lindenberg

Konzertbesucher sollten die P & R-Parkplätze und den Shuttle-Service zur Sport- und Kongresshalle nutzen

von
04. Mai 2017, 21:00 Uhr

Zu den Konzerten von Udo Lindenberg am Sonnabend um 20 Uhr und am Sonntag um 19 Uhr in der Sport- und Kongresshalle werden jeweils mehr als 5000 Besucher erwartet. Die Landeshauptstadt bringt aus diesem Anlass das bereits aus der Vergangenheit bekannte Verkehrs- und Parkkonzept erneut zum Einsatz. Auswärtige Gäste, insbesondere aus den Anfahrten aus Wismar und Ludwigslust, werden gebeten, über die Umgehungsstraße den Parkplatz der Kongresshalle anzufahren.

Der Parkplatz am Finanzamt in der Johannes-Stelling-Straße wird zusätzlich als P & R-Parkplatz eingerichtet. Von dort pendeln regelmäßig Shuttle-Busse kostenfrei zum Veranstaltungsort mit Haltepunkten am Marienplatz, Parkplatz des Nahverkehrs in der Wismarschen Straße und der Sport-und Kongresshalle. Die eingerichteten Haltestellen in der Johannes-Stelling-Straße und an der Sport- und Kongresshalle sind durch Hinweistafeln gekennzeichnet. Der Weg zum P & R-Parkplatz in der Johannes-Stelling-Straße ist ebenfalls ausgeschildert. Der Parkplatz unmittelbar neben dem Achteck steht an den Abenden der Veranstaltung nicht zur Verfügung.

 

Zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn wird die Zufahrt zur Wittenburger Straße aus Richtung Obotritenring kommend voll gesperrt sein. Ebenso sind die Zufahrten von der Wittenburger Straße in die Werner-Seelenbinder-Straße, die Jean-Sibelius-Straße und die Richard-Wagner-Straße in dieser Zeit gesperrt. Bewohner der Weststadt erreichen ihr Wohngebiet am Sonnabend ab 18 Uhr und am Sonntag ab 17 Uhr nur über die Lessingstraße. Diese Regelung wird voraussichtlich eine halbe Stunde nach Beginn der Konzerte aufrechterhalten.

Die Stadtverwaltung weist ausdrücklich darauf hin, dass die Konzertbesucher, wenn möglich, öffentliche Verkehrsmittel für die Anreise nutzen sollten. Wer doch mit eigenem Fahrzeug anreist, sollte den P & R-Wegweisern „Besucher Kongresshalle Bus-Shuttle“ folgen. Rund um die Sport- und Kongresshalle werden Polizeibeamte im Einsatz sein. Deren Anweisungen und Zeichen ist Folge zu leisten.

Es darf nur dort geparkt werden, wo es ausdrücklich erlaubt ist. Feuerwehrzufahrten sowie Ein- und Ausfahrten müssen frei gehalten werden. Wer sich nicht daran hält, müsse laut Stadtverwaltung damit rechnen, dass sein Auto kostenpflichtig abgeschleppt wird.

Noch ein wichtiger Hinweis für alle Konzertbesucher: Die Eintrittskarten für die beiden Konzerte gelten zwei Stunden vor und zwei Stunden nach der Veranstaltung gleichzeitig als Ticket für alle Busse und Bahnen des Schweriner Nahverkehrs.

 Grafik: Stadt Schwerin
Grafik: Stadt Schwerin
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen