Schwerins Berufswelt : Messe hilft 1000 jungen Leuten bei Berufswahl

An 77 Ständen konnten sich die Besucher informieren.
An 77 Ständen konnten sich die Besucher informieren.

77 Aussteller präsentieren ihre Unternehmen

23-11371792_23-66107978_1416392486.JPG von
05. Februar 2018, 14:00 Uhr

Zur Halbzeit der Berufsmesse „Jumpin“ in der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit hatten die Veranstalter bereits 617 Besucher gezählt. „Der Mix kommt an“, sagt Mitorganisatorin Dr. Manuela Stenzel. „Denn hier werden Informationen zur Berufswahl sowohl für die Ausbildung als auch fürs Studium geboten.“

Und das sehr anschaulich und professionell, bestätigt Annett Hädicke: „Ich habe hier viele und detaillierte Informationen bekommen. Und alles war sehr gut präsentiert.“ Auch für Nicola Boldt aus Boizenburg hat sich der Weg nach Schwerin gelohnt. „Ich interessiere mich für ein Studium der Architektur oder Gestaltung. Ich bin sehr gut beraten worden“, sagt die Gymnasiastin.

„Wir registrieren ein wachsendes Interesse an den Studiengängen, die mit Gesundheit, Ernährung und Sport zu tun haben“, sagt Nelly Anklam von der Fachhochschule des Mittelstandes aus Schwerin. Sie war – wie die 76 anderen Aussteller auch – mit der Messe sehr zufrieden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen