Schwerin : Mehr Unfälle auf Schwerins Straßen

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von 11. Mai 2019, 05:00 Uhr

Polizei legt Statistik 2018 vor: Jeder dritte Fahrer flieht vom Unfallort

Die Zahl der Verkehrsunfälle in der Landeshauptstadt ist im vergangenen Jahr leicht gestiegen. Das geht aus der Unfallstatistik hervor, die die Polizei gestern vorgelegt hat. Danach gab es 2018 auf den Straßen der Stadt 3315 Unfälle, 70 mehr als im Jahr zuvor. Zwei Menschen kamen zu Tode. Eine Frau verunglückte am 6. Januar auf dem Paulsdamm mit ihrem...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite