zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

14. Dezember 2017 | 11:24 Uhr

Mehr Geld für Schulleiter

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

von
erstellt am 02.Sep.2014 | 14:23 Uhr

Schulleiter an öffentlichen Bildungseinrichtungen sollen künftig mehr Geld bekommen. Für Schulleiter gebe es vom neuen Schuljahr an – je nach Schulgröße – Zulagen von 80 bis 400 Euro im Monat, teilte das Bildungsministerium mit. Die bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg, begrüßt die Entscheidung den Schulleitungen, die seit Jahren kommissarisch tätig sind oder bisher keine Vergütung für ihre Arbeit erhalten haben, endlich Zulagen zu gewähren. Allerdings sei dies seit 2006 möglich gewesen. „Ein Jahrzehnt des Nichtstuns kann nicht als Erfolg deklariert werden“, so Frau Oldenburg.

Betrug mit Ferienquartieren



Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Internetbetrugs bei der Vermietung von Ferienwohnungen an der Ostsee. Seit Anfang August gebe es bundesweit vermehrt Anzeigen, teilte das Landeskriminalamt mit. In MV seien 57 Fälle angezeigt worden – Schaden rund 50 000 Euro. Die Opfer informierten sich demnach zumeist auf bekannten Internetportalen über Ferienwohnungen und gelangten dabei auf Seiten, die eigens für Betrug angelegt seien. Die Täter boten Objekte, die ihnen nicht gehörten, gegen Vorkasse an. Die Urlauber suchten dann das Feriendomizil entweder vergebens oder mussten erkennen, dass sie nicht mit dem Vermieter verhandelt hatten. Auch andere Varianten von Betrug seien aufgetreten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen