Schwerin : Liebesschlösser sind noch unproblematisch

svz+ Logo
Gewicht und Rost: Irgendwann könnte es den Schlössern am Pfaffenteich an die Bügel gehen.

Anzahl mit derzeit knapp 300 überschaubar – Stadt muss nicht eingreifen

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
21. August 2019, 05:00 Uhr

In Köln müssen sie regelmäßig von der Hohenzollernbrücken aus Sicherheitsgründen und zum Korrosionsschutz entfernt werden, in Schwerin stellen Liebesschlösser noch kein Problem dar. „In der Regel tolerie...

nI Knlö ensmüs sei gerimßelgä von rde koehlzlencrübnHroen usa üehrcSeginendtrihs dnu mzu tzncosiosrorhuKs ferentnt erednw, ni ihwernSc esnletl löLeshesscibesr ncoh iekn ePlmbor a.rd In„ red leegR ireeerlton riw deies gbnkisLeedeunenub edr noeeedrbsn t,“Ar kerätrl örgJ wlnnoaK vmo datsichenF rmnsmatgakeerenheV erd .tdaSt eiD„ öhssrceSl ewenrd hltriünac dnan ,neetntrf wenn se sua sszuigdneonürtorsrcnhKo droe urz nugnräürGedpfel folherreidcr st.i“

mMnontea nhgenä bevirtele ehiecwSrrn dnu eotiTnsur rehi erShclöss ihuesßhlsalcic na ied ücrBek ebrü edn buAcha an edr derelißnxtrnasAaen auf der eteiS dse isfencf.ehfPat hcoN sit dei ha,lAnz ppank 30,0 bear acheüsra,bbur soadss ide dStta hctni eginrfneei msu.s

zur Startseite