Schweriner kehrt heim : Letzter Halt der Horror-Kreuzfahrt

23-95004310_23-112358690_1566654722.JPG von 21. April 2020, 18:30 Uhr

svz+ Logo
Kreuzfahrt2.jpg

Nach Monaten auf See und 39 Tagen ohne Landgang: Schweriner Passagier kann die Costa Deliziosa am Donnerstag wohl endgültig verlassen

Mittelmeer, irgendwo vor der Küste Frankreichs. Hohe Wellen schlagen gegen den Rumpf der Costa Deliziosa. Der Wind bläst mit bis zu 100 Stundenkilometern gegen das Kreuzfahrtschiff. Bei Windstärke zehn ist es heute selbst an Bord eines Luxusliners ungemütlich. Doch für Sieghard Buch und seine Frau ist das nur der vorläufige Höhepunkt einer katastrophal...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite