zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

24. Oktober 2017 | 13:28 Uhr

Leserreise nach Wuppertal

vom

svz.de von
erstellt am 29.Okt.2012 | 12:10 Uhr

Die Partnerstadt Schwerins hat viele erstaunliche Gesichter. Nach der ausgiebigen Besichtigung von Elberfeld standen am Sonnabend die anderen Stadtteile Wuppertals und ein Abstecher ins Bergische Land auf dem Programm der SVZ-Leserreise.

Einen kurzen Stopp legten die 47 Besucher am Stammsitz der Familie von Friedrich Engels ein. Das Geburtshaus des Philosophen wurde im Zweiten Weltkrieg vernichtet – genau so wie etwa 55 Prozent der gesamten Stadt.

Im so genannten Engels-Garten an der Friedrich-Engels-Allee bestaunten die Schweriner dann die riesige Marmor-Skulptur „Die starke Linke“, die auch Erich Honecker 1987 bei seiner ersten BRD-Reise besuchte. Hier schenkte ihm Udo Lindenberg eine Gitarre und eine Lederjacke unter der Rocker-Überschrift: „Gitarren statt Knarren“.

Noch viele andere Anekdoten aus der jüngeren und älteren Geschichte erfuhren die Reisenden dann bei ihrer Fahrt in die herbstlich verfärbten Hügel Richtung Beyenburg. Anschließend ging es in Bergische Land aufs Schloss Burg, ein beliebtes Ausflugsziel.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen