Schwerin : Lernen, um die Ecke zu denken

23-11367842_23-66107387_1416392026.JPG von 14. September 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Alle Sinne ansprechen möchte ecolea-Grundschulleiterin Manuela Kamprath (l.) um den individuellen Voraussetzungen, Interessen und Begabungen der Kinder gerecht zu werden. In Petra Pauli-Klinkel hat sie eine leidenschaftliche Mitstreiterin.
Alle Sinne ansprechen möchte ecolea-Grundschulleiterin Manuela Kamprath (l.) um den individuellen Voraussetzungen, Interessen und Begabungen der Kinder gerecht zu werden. In Petra Pauli-Klinkel hat sie eine leidenschaftliche Mitstreiterin.

Die ecolea-Schule im Bremsweg ist die kleinste Grundschule der Stadt und lädt am 20. Oktober zum Tag der offenen Tür

Weltoffenheit als Bildungsideal: Wer die kleine staatlich genehmigte ecolea-Grundschule in freier Trägerschaft im Bremsweg betritt, ist meist sofort angenehm überrascht von den lichtdurchfluteten modernen Räumen, dem nicht enden wollenden Kinderlachen auf dem Hof sowie den unzähligen Möglichkeiten, die Welt zu entdecken und sie auch zu verstehen. In a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite