Schwerin : Lenin auf den Kopf gestiegen

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von 16. Oktober 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Bereitet die Schau im Schleswig-Holstein-Haus vor: Museumsmitarbeiter Volker Janke zeigt zwei Aufnahmen, die von Dezember an in der Präsentation zu sehen sein werden. Rund 170 000 Bilder umfasst die Sammlung von Ernst Höhne.
Bereitet die Schau im Schleswig-Holstein-Haus vor: Museumsmitarbeiter Volker Janke zeigt zwei Aufnahmen, die von Dezember an in der Präsentation zu sehen sein werden. Rund 170 000 Bilder umfasst die Sammlung von Ernst Höhne.

Mueßer Freilichtmuseum freut sich über Bildersammlung des früheren SVZ-Fotografen Ernst Höhne.

Ein kleiner Junge sitzt bei Lenin auf dem Kopf. Ernst Höhne, jahrzehntelang Fotograf der Schweriner Volkszeitung, unermüdlich in der Stadt unterwegs, hat dieses Motiv aufgenommen, als die Statue des Sowjetführers in den 80er-Jahren in der damaligen Leninallee in Schwerin aufgestellt wurde. „Das Foto ist ein Meisterwerk“, sagt Volker Janke vom Mueßer F...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite